You are here:  / Bläserkurse

Bläserkurse

Was ist ein „Bläserkurs“?

Ein Bläserkurs ist ein auf zwei Schuljahre (Klasse 5 und 6) hin angelegter Musizierkurs im normalen Musikunterricht, der in der Stundentafel einer Schule verankert ist. Alle Schüler des Bläserkurses erlernen dabei zeitgleich und gemeinsam ein Orchesterblasinstrument, wenn möglich, das ihrer Wahl. Angeboten werden Holz- und Blechblasinstrumente, wie Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Euphonium und Posaune.

Wichtig ist die Feststellung, dass es sich hierbei um den regulären Musikunterricht nach den bestehenden Lehrplänen handelt. Lediglich die Methodik der Vermittlung ist absolut praxisorientiert und entspricht somit auch modernen, ganzheitlichen pädagogischen Ansätzen. Die Schüler verinnerlichen den vermittelten Lernstoff auf diese Weise deutlich nachhaltiger.

 

Welche Auswirkungen hat ein Bläserkurs auf die Schülergemeinschaft?

Das Lernen eines Orchesterinstruments in der Großgruppe schafft ein hohes Motivationsklima, begleitet durch Auftritte und Konzerte. Die Klassen- und Orchestergemeinschaft bewirkt sowohl musikalische als auch soziale Lerneffekte. Das gemeinsame Musizieren und das Handeln in der „Mannschaft“ fördern demnach nicht zuletzt Teamfähigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme. Auch ist die Identifikation der Kinder mit der Gruppe in der Regel sehr hoch.

 

Wie wirkt sich die Teilnahme in der Bläserklasse auf die persönliche Entwicklung der Schüler aus?

Es sind vor allem die außermusikalischen Wirkungen, die hierbei faszinieren. So ist die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Lernfähigkeit durch die regelmäßige Ausübung eines Instruments wissenschaftlich nachgewiesen. Bessere Lernleistungen sind gewährleistet durch die praxisorientierte Arbeit an einem Klassenziel. Aber auch die bereits erwähnten sozialen Lerneffekte sind erheblich.

 

Wie hoch sind die monatlichen Kosten?

Die Kosten für die Ausleihe, die Versicherung des Instruments, Noten, diverse Pflegemittel und den zusätzlichen Instrumentalunterricht müssen von den Eltern getragen werden. An unserer Schule wird dafür insgesamt ein monatlicher Betrag in Höhe von 35 € fällig. Eltern verpflichten sich auf 2 Jahre.

 

Wo können die Kinder nach 2 Jahren weiter musizieren?

In Wahlpflichtkursen des 7. und 8. Jahrgangs, im Schulorchester, in der Bigband, in der Schulband oder auch im kirchlichen Bereich Schwarzenbeks. Bei guten Voraussetzungen ist später auch eine Teilnahme im Kreisjugendmusikorchester denkbar.

Als Ansprechpartner für alle Fragen stehen zur Verfügung.:

Carsten Sander, sd@gymnasium-schwarzenbek.de

Christoph Laakmann, la@gymnasium-schwarzenbek.de