You are here:  / Aktuelles / FSJ am Gymnasium Schwarzenbek

FSJ am Gymnasium Schwarzenbek

Moin Moin,

mein Name ist Lisa. Ich bin 20 Jahre alt und absolviere derzeit mein Freiwilliges soziales Jahr für das Schuljahr 2019/20 am Gymnasium  Schwarzenbek. Nach meinem  Abitur habe ich mich dazu entschlossen Lehramt zu studieren und mein FSJ hier auch zu nutzen, um in diesem Beruf etwas reinzuschnuppern.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat mir schon immer Spaß gemacht, weshalb ich mich auch für ein „FSJ- Schule“ entschied. Da ich an dieser Schule selbst mein Abitur absolviert habe, fiel mir der Einstieg sehr leicht. Im  Kollegium wurde ich freundlich aufgenommen und die Orientierung in der Schule war einfach.

Meine Arbeit besteht im Wesentlichen aus der Unterstützung der Lehrkräfte bei der Unterrichtsvorbereitung, im Unterricht, oder auf Ausflügen. An Wandertagen freut es mich immer die Kinder mal außerhalb des Schulalltages zu sehen und gemeinsam mit Ihnen Spaß zu haben. Die Mitarbeit im Sekretariat war ebenfalls immer sehr interessant und spannend…es sind so viele organisatorische Dinge, die im Hintergrund ablaufen, die man meist gar nicht mitbekommt! Neben vielen und abwechslungsreichen Arbeiten habe ich auch viel Spaß an diversen Komiteearbeiten. Zu diesen gehört zum Beispiel die Mitarbeit im Ausschuss der Lebendigen Demokratie.

Zusammen organisierten wir 2019 den …

Briefmarathon

Auch in diesem Schuljahr nahm das Gymnasium Schwarzenbek wieder am Briefmarathon von Amnesty International Teil.

Es wurden Briefe für Menschen in Not und Gefahr geschrieben – adressiert an Regierungen, um Unrecht zu beenden, und an bedrohte Menschen, um ihnen Solidarität zu zeigen.

Zu Unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivist/innen in ihrer Arbeit unterstützt: Die jährliche Aktion anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember war wieder sehr erfolgreich.

Von insgesamt tausenden Briefen, die bei Amnesty eingingen, kamen schon über 500 von unserer Schule.

Wie es für die zu Unrecht verurteilten weitergeht, kann man hier weiterverfolgen : briefmarathon.de

Zusätzlich organisierten wir in der Weihnachtszeit den …

Weihnachtspäckchenkonvoi

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegenen und ländlichen Gegenden in Osteuropa unter dem Motto: Kinder helfen Kindern.

Dieses Schuljahr nahmen wieder viele Schüler und Schülerinnen teil und so konnten über 60 hübsche, bunte, verpackte Päckchen verschickt werden.

Wer kommendes Schuljahr dabei gerne mitwirken möchte, kann sich hier gerne weiter informieren: https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de

Zu dieser Arbeit wirkte ich auch in dem diesjährigen Schulballkomitee mit, denn eine Besonderheit in diesem Schuljahr war der …

Oberstufenball

Unter dem Motto „ 1000 und eine Nacht- Eine Nacht unter dem Sternenhimmel“ fand am 21.Februar 2020 ein Schulball statt. Neben  einem DJ, ein paar Freigetränken und Freisnacks, einer kleinen Showeinlage und anderen kleinen Überraschungen wurde viel Spaß und Freude garantiert.

Alle Schüler/innen der Oberstufe, deren Begleitungen, ehemalige Schüler/innen und Lehrer/innen waren herzlich willkommen!

Also, weißt du noch nicht  genau, was du nach der Schule machst?

Bist du dir noch unsicher, ob du nach der Schule etwas mit Kindern und Jugendlichen machen willst?

Oder willst du dich einfach noch ein Jahr sozial engangieren, bevor der Einstieg in die Berufswelt  kommt?

Dann bewerbe dich einfach für eine Einsatzstelle beim dem zuständigen Träger (der Paritätische SH-  https://www.fsj-sh.org/ ) für ein FSJ, denn die Erfahrung und die Abwechslung, die du dort sammelst, ist es allemal wert!